Demenz

Sie stellen fest, dass sich Ihre Partnerin oder Ihr Partner stark im Wesen verändert hat und es ein Belastung wird? Sie sind sich nicht sicher, ob es eventuell Demenz, Alzheimer oder sonstige gerontopsychiatrische Erkrankung ist?

Wir unterstützen Sie professionell
rund um das Thema Demenz

Betroffene

Ihre Lebenspartnerin, Ihr Lebenspartner, Ihre Mutter oder Vater ist an Demenz erkrankt? Für nahestehende Personen ist es schwierig, mit dieser Situation umzugehen und zielführende Entscheidungen zu treffen. Wir stehen Ihnen professionell mit Rat und Tat zur Seite. Wir unterstützen Sie, um das Zusammenleben mit Ihren Liebsten weiterhin zu ermöglichen.

Ein unklarer Prozess

Die Erfahrung zeigt uns, dass es für Betroffene nicht einfach zu verstehen ist, was mit Ihren Liebsten genau passiert. Für Demenz oder Alzheimer benötigen Betroffene viel Verständnis und Empathie. Zu Beginn der ersten leichten Symptome, aber auch im Verlauf der Erkrankung, sind Verzweiflung und Schwierigkeiten selbstverständlich. Ein Erkennen und Verstehen dieses Krankheitsbildes ist von großer Wichtigkeit für den weiteren Prozess des Zusammenlebens.

Viele Gründe

Im Alltag werden Ihnen vielleicht mehrere Verhaltensweisen im Zusammenleben auffallen, welche Sie so nicht kannten. Doch Symptome schleichen sich ein und Sie sind sich nicht sicher, ob es überhaupt Demenz ist.

Demenz ist vielseitig

Es gibt unterschiedliche Demenzerkrankungen. Im Zusammenleben bemerken Sie immer öfter aufgebrachtes oder auch aggressives Verhalten, welches für Sie nicht nachzuvollziehen ist, Vergesslichkeit und Unruhe. Ihnen erscheint es grundlos. Doch die Gründe sind vielseitig. Ein Grund: Bei Menschen mit Demenz vermindert sich das Kurzzeitgedächtnis – vermehrter Hinweis oder Kritik bringt mehr Konflikte zu Tage. Doch in den meisten Fällen ist ein selbständiges Leben, auch gemeinsaum zuhause möglich. Das gewohnte und vertraute Umfeld ist sogar wichtig und gut für Menschen mit Demenz.

Unsere Leistungen

Wir sind spezialisiert auf gerontologische Erkrankungen. Sie bekommen fachliche Beratung zu Ihrem individuellen Fall. Wir beraten und fördern Sie, um Ihr Zusammenleben mit dementiell erkrankten Menschen zu erleichtern.

Rufen Sie uns an – vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin. Dieser ist für Sie kostenlos. Lassen Sie sich zum Thema Demenz und allen anderen gerontopsychiatrischen Erkrankungen  beraten.

Kontakt

Melanie Lubitz

Melanie Lubitz

Pflegedienstleitung, Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft